The data privacy settings of your browser prevent this site from functioning properly. Please open the site in a new tab. Alternatively, you can allow cross-sitetracking in your browser.
Open in new tab
Jurist/in als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in  im Bereich digitale Identitäten - Job Berlin - Jobs

Jurist/in als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich digitale Identitäten

Die ESMT Berlin ist die höchstplatzierte Business School in Deutschland und die erste und einzige deutsche Wirtschaftsuniversität in den europäischen Top 10. Von 25 führenden globalen Unternehmen gegründet, bietet die ESMT Master-, MBA- und PhD-Studiengänge sowie Managementweiterbildung an. Die Kurse werden auf dem Berliner Campus, an Standorten weltweit sowie als Onlinekurse mit Teilpräsenz angeboten. Wir sind überzeugt, dass alle Bereiche zusammenarbeiten müssen, um unser gemeinsames Ziel zu erreichen: unternehmerisch denkende Führungskräfte auszubilden, die global denken und verantwortungsvoll arbeiten.

Unterstützt von weltweit führenden Unternehmen in Deutschland wurde 2016 das Digital Society Institute Berlin gegründet, um die wirtschaftliche und soziale Entwicklung der Digitalisierung durch interdisziplinäre Forschung und Entwicklung zu unterstützen. Das Institut entwirft effektive, verantwortungsvolle Strategien für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in der digitalen Zukunft Europas und entwickelt innovative Technologien für neuartige Ansätze zur Digitalisierung und Cybersicherheit.

Sind Sie interessiert, uns dabei zu unterstützen und in unserem interdisziplinären Team zu arbeiten? Wir suchen zur Mitwirkung in einem Forschungsprojekt eine/n 
Jurist/in als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich digitale Identitäten
(m/w/d, 32h/Woche)

Aufgaben

Im Auf­trag des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Wirt­schaft und Ener­gie beglei­ten wir meh­rere große Kon­sor­tien dabei, Lösun­gen für die Iden­ti­fi­zie­rung im digi­ta­len Raum in Deutsch­land und Europa zu erpro­ben und ein­zu­stel­len. Zu unse­rer Auf­ga­ben­stel­lung gehört die Prü­fung und Bear­bei­tung ver­schie­dens­ter Rechts­fra­gen, die sich in dem Umfeld siche­rer digi­ta­ler Iden­ti­tä­ten stel­len. Dazu gehö­ren Fra­gen des Daten­schut­zes, der IT-Sicher­heit, der Haf­tung, des Ver­wal­tungs­ver­fah­rens oder auch bereichs­spe­zi­fi­scher Son­der­re­ge­lun­gen im Gesund­heits­we­sen, im Ver­kehrs­sek­tor oder im Zah­lungs­ver­kehr.

Sie wir­ken in einem Team aus tech­nisch, recht­lich und poli­tik­wis­sen­schaft­lich aus­ge­bil­de­ten Mit­ar­bei­ter/innen selbst­ver­ant­wort­lich an der Bear­bei­tung die­ser Fra­ge­stel­lung mit durch

  • Samm­lung, Struk­tu­rie­rung und Prü­fung ver­schie­dens­ter Rechts­fra­gen,
  • Ana­lyse deut­scher und euro­päi­scher Rechts­vor­schrif­ten und Gesetz­ge­bungs­vor­schläge,
  • Mit­wir­ken in Pro­jekt­gre­mien und Ein­brin­gen juris­ti­scher Exper­tise,
  • Erstel­lung von Ver­mer­ken und Kurz­stu­dien,
  • Prä­sen­ta­tion von wis­sen­schaft­li­chen Ergeb­nis­sen in Auf­sät­zen und auf Kon­fe­ren­zen sowie
  • Mit­wir­kung an Work­shops und Kon­fe­ren­zen zu ande­ren The­men des Insti­tuts.

Sie qualifizieren sich, weil Sie

  • ein ers­tes juris­ti­sches Staats­ex­amen haben
  • Inter­esse, viel­leicht auch erste Erfah­run­gen, bei Fra­gen des IT-Rechts mitbringen,
  • einen Schwer­punkt beim öffent­li­chen Recht haben, aber dar­auf nicht beschränkt sind,
  • sich für interdisziplinäre Fra­gen der Digi­ta­li­sie­rung interessieren,
  • mit der Erstel­lung von Ver­mer­ken und der Prä­sen­ta­tion Ihrer Arbeits­er­geb­nisse ver­traut sind und
  • gute IT-Kenntnisse (Office, Collaboration, Projektmanagement) mitbringen.

Was wir Ihnen bieten können

An der primär Englisch-sprachigen ESMT Berlin werden Sie ein sehr internationales Arbeitsumfeld im Herzen Berlins erleben. Als Teil unseres Teams erwartet Sie eine aufgeschlossene und kooperative Atmosphäre mit flachen Hierarchien. Sie werden eng in Forschungsprojekte mit externen Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik eingebunden. Freie Zeit für die eigene Forschung ist Teil des Jobs. Sie erhalten die Gelegenheit zur Promotion. Wir bieten ein Gehalt entsprechend TVöD E 13 und eine hohe Flexibilität bei der Arbeitszeit­gestaltung. Die Stelle ist bis Ende 2024 befristet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte bewerben Sie sich über unser Online Bewerbungsformular inklusive:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf und relevante Zeugnisse/Referenzen

Kontakt bei Fragen zur Position:

Martin Schallbruch
Digital Society Institute
Martin.Schallbruch@esmt.org
Tel: 030 21231-1652

Kontakt Bewerbungsverfahren:

Maria Roreger
Human Resources Manager
jobs@esmt.org 
Tel: 030 21231-0